Sie befinden sich hier: Home / Die Route
Freitag, 17.11.2017

Sponsoren

Zur Zeit engagieren sich folgende Hauptsponsoren:

Monti Werkzeuge
Monti Werkzeuge
elektronische Schiffsausrüstung
Düsseldorfer Yachtclub
Düsseldorfer Yachtclub

TripCon

Digitales Logbuch
Digitales Logbuch
Wasseraufbereitung
Wasseraufbereitung

Bonito

Wettersoftware
Wettersoftware

weatherdock

AIS System
AIS System
Zwo-Filmproduktion
Film, Video und Internet

Förderverein

Freunde der Arktis - Antarktis und Klimarelevante Gebiete e.V.

Well-Saling

Walden Well-Saling Sicherheit
Informations-System für Yachten

Tauwerk Liros

Tauwerk für die Expedition
Systeme für die Stromversorgung
Solaranlage

Die Route

geplant ist:

  • Makkum ( Start ) - Niederlande - Schotland
  • Island - Teilrundung der Arktis
  • Grönland - Canada - Alaska - Fidschi
  • Neuseeland - erstemal Kap Horn
  • Rundung der Antarktis - zweitemal Kap Horn
  • Kap Verdische Insel - Azoren - Island
  • zweite Teilrundung der Arktis
  • Spitzbergen - Russland - Alaska - Canada
  • Färöer Insel - Schotland - Niederlande
  • Makkum( Ende )

Geplante Route

Es besteht aber auch die Möglichkeit, je nach Wetterlage, dass die Arktis gesamt gerundet wird, dann geht es den Atlantik runter bis Kap-Horn, von dort rund der Antarktis an Kap-Horn nochmals vorbei in den Pazifik und rauf in die Beringstrasse. Von dort aus an der Kanadischenküste Richtung Südgrönland über Island, Schotland, Nordsee nach Makkum in den Niederlande

Den genauen Verlauf bestimmt der Wind und die Eislage der Arktis.

Eins steht fest der Start und der Endpunkt ist in Makkum das SailcentreMakkum NL.